Direktkedite

Direktkredite für das Projekt „Alte Post“ in Witzenhausen

Die Alte Post in Witzenhausen soll Raum für eine selbstverwaltetes und generationsübergreifendes Wohnprojekt von etwa 10-15 Menschen bieten.

Es soll Platz für gemeinschaftliche, soziale, politische und ökologische Projekte geschaffen werden.

Wir sind eine Gruppe von verschiedenen Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, aber mit gemeinsamen Zielen. Solidarisch und gemeinsam anstatt konkurrierend und vereinzelt leben.

Warum Direktkredite?

Neben Eigenmitteln für Kauf und Umbau/Sanierung der „Alten Post“ werden wir auf Kredite zurückgreifen müssen. Unser Finanzierungskonzept greift ein seit vielen Jahren erfolgreich erprobtes Modell des Mietshäusersyndikats auf: Über Direktkredite (sogenannte Nachrangdarlehen qualifizierten Rangrücktrittsklausel ) soll ein möglichst hoher Eigenkapitalanteil erzielt werden. Je höher der Anteil an Direktkrediten ist, desto weniger Geld müssen wir von der Bank leihen. Uns ist es lieber, Zinsen an solidarische Menschen zu zahlen als an Banken – auch sind die Konditionen im Zweifelsfall besser, was sich direkt auf unseren Alltag auswirken wird.

Du hast die Möglichkeit, dein Geld in ein nicht-kommerzielles Projekt zu „investieren“, ohne dass eine Bank auf intransparente Weise daran verdient. Außerdem:

  • Du unterstützt die Vision, gesellschaftliche Alternativen zu leben und weiterzuentwickeln.
  • Die Geldverwendung ist transparent.
  • Du kannst jederzeit vorbeikommen.
  • Du kannst zwischen fünf Zinssätzen in der Höhe von 0 Prozent bis 1 Prozent wählen. Der Einstieg kann ab einen Betrag von 500 Euro beginnen.
  • Du ermöglichst den Erhalt gewachsener urbaner Infrastruktur.

Was muss ich tun wenn ich einen Direktkredit geben möchte?

Ganz einfach: Schreibe uns einfach eine Mail an: direktkredite@wohnwiz.de

Wir sprechen dann über die Bedingungen miteinander und senden Dir eine Absichterklärung zu, auf der Du die Bereitschaft für einen Direktkredit erklärst. Das ist für uns wichtig um die restliche Kreditsumme von einer Bank (GLS, Umweltbank oder ähnlich) aufnehmen zu können.

Wenn wir mit der Gründung der Haus GmbH soweit sind, würden wir mit Dir einen verbindlichen Direktkreditvertag abschliessen und Du überweist uns die Darlehenssumme.

Erläuterung: Nachrangdarlehen mit qualifizierten Rangrücktrittsklausel

Direktkredite sind Nachrangdarlehen mit einer „qualifizierten Rangrücktrittsklausel“. Die Klausel besagt zum einen, dass kein Geld an die Direktkreditgeber*innen zurückgezahlt werden muss, falls damit die Zahlungsfähigkeit der Kreditnehmerin (die Haus GmbH) gefährdet ist. Außerdem werden im Falle einer Insolvenz erst potenzielle Forderungen aller anderen nicht nachrangigen Gläubiger*innen (wie z.B. Banken) bedient und erst dann die Direktkreditgeber*innen.

Wir sind aus rechtlichen Gründen verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass innerhalb eines Geschäftsjahres der Abschluss von Nachrangdarlehen im Rahmen der Bagatellgrenze auf eine Gesamthöhe von insgesamt maximal 100.000 Euro pro Darlehensprodukt begrenzt ist. Es besteht daher keine Prospektpflicht nach dem Vermögensanlagengesetz.


DANKE!

Dir bietet sich die Gelegenheit, dein Erspartes in einem sozialen, ökologischen und politischen Projekt anzulegen – bei Menschen, die du kennst oder kennenlernen kannst.

Jeder Euro bedeutet für uns eine geringere Zins- und Abtragslast, die sich direkt auf unser Alltagsleben und die Umsetzung unserer Projekte auswirkt.

Nimm gerne Kontakt mit uns auf, damit wir gemeinsam die für dich beste Möglichkeit finden, uns zu unterstützen:

direktkredite@wohnwiz.de

Danke für deinen Beitrag!